SINUS
Hardcover, 59 Seiten
Text und Illustrationen von Naema Gabriel
ISBN 978-3-905868-36-4

Der reich illustrierte Band, mit etwa dreißig anekdotischen Episoden und diese begleitenden Bleistiftskizzen, umreißt den Erfahrungsweg einer Heranwachsenden im Schatten einer manisch-depressiven Mutter, ein Schatten, aus welchem die Protagonistin am Ende befreit heraustreten kann.

Das Auf und Ab der Krankheit, symbolisiert in der Sinuskurve, verbindet sich mit den inneren Geburtswehen der Adoleszenz zu einer dynamisch explosiven Mischung, die unter die Haut geht und das Leben zu sprengen droht.

Das Ganze wird ins Bild gesetzt in einer ebenso tatsächlichen wie psychotisch transzendierten Achterbahnfahrt, mal mit, mal ohne Vehikel. Stationen und Situationen verdichten sich dabei zwischenzeitlich zu eindringlichen Erinnerungs- und Phantasiebildern, die Momente der Befreiung wie der Bedrängung dramatisch aufscheinen lassen.

Das Hervorragende an der Sache ist die Kongenialität von Text und Bild. Als Künstlerin gelingt es Gabriel, in der Gestik des Kindes wie der schon Erwachsenen, der Mutter hier, im Spiel von Licht und Schatten auf der 'Fahrt', das Unglaubliche der Herausforderung noch besser zu fassen, als dies in der blossen Beschreibung möglich wäre.

So wendet sich das Buch sowohl an Erwachsene als auch an Jugendliche, denen Verständnis und Bewältigung psychischer Ausnahmezustände am Herzen liegen und die gerne Autofahren oder es gerade lernen.

Leseprobe*



*Probleme im Firefox. Falls die Leseprobe fehlerhaft dargestellt wird, beachten Sie bitte folgenden Hinweis: Im Mozilla Firefox kommt es bei Version 19 und aufwärts zu Darstellungsproblemen bei pdf-Dateien.

Um das Problem zu lösen, klicken Sie im Firefox bitte auf Extras > Einstellungen > Anwendungen. Wählen Sie bei dem Punkt "Portable Document Format (PDF)" die Option "Adobe Reader verwenden (Standard)" aus. Bei der Vollversion heißt die entsprechende Option "Adobe Acrobat verwenden (Standard)".

Schließen Sie den Firefox und öffnen Sie ihn erneut. Die Darstellung von pdf-Dateien sollte nun fehlerfrei funktionieren.

 

 

´